Seite wählen

Basic Agile Master

Einführung in das Agile Projektmanagement mit Abschluss zum Basic Agile Master

Der Basic Agile Master richtet sich an Personen, die zukünftig mit Scrum arbeiten, oder Einblicke in eine neue Form, Projekte durchzuführen gewinnen möchten. Sie lernen, wie das Scrum-Framework funktioniert, welche Methoden Sie zur Unterstützung einsetzen können und erleben die Vorteile des agilen Arbeitens mit Scrum. Der Basic Agile Master stellt dabei ein solides Fundament für Ihre zukünftigen agilen Projekte dar, er kann als abgeschlossene Ausbildung oder als Vorbereitung für darauf aufbauende Seminare genutzt werden.

Ihre Investition:
1.150,-€ Präsenz ¹
1.050,-€ virtuelle Präsenz ¹ ²
Komplettpreise
Präsenz: 1.250,- €
virtuelle Präsenz: 1.150,-€
Mwst. fällt nicht an!
¹ mit Frühbucherrabatts i.H.v. 100,-€
² 100,- € Kostenersparnis geben wir an Sie weiter
    • Ausbildungsort: INeKO Institut (Köln)
    • Alternativ: virtuelle Präsenz
    • 2 Seminartage (17 Stunden; inkl. (virtuelle-) Präsenzprüfung)
    • Gruppengröße: ca. 8 – 18
    • Zertifikat mit Siegel der Universität zu Köln

Rahmenbedingungen der Ausbildung

Zeitraum

Die Ausbildung umfasst zwei Seminartage sowie einen separaten Prüfungstermin. Die Prüfung erfolgt dabei ca. zwei Wochen nach dem 2. Seminartag, damit Sie die Lerninhalte wiederholen und sich so gründlich auf die Prüfung vorbereiten können.


Dauer

Die Ausbildungstage der ganztägigen Seminare beginnen jeweils um 09:00 Uhr und enden um 17:00 Uhr.

Die Prüfung findet jeweils in der Zeit von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt.

Vormittagskurse (VM) finden in der Zeit von 09:00 - 12:30 Uhr, die Nachmittagskurse (NM) in der Zeit von 13:30 - 17:00 Uhr und die After-Work-Kurse in der Zeit von 17:00 - 20:30 Uhr statt.

Bei den halbtägigen Kursen finden die Prüfungen zu den jeweiligen Seminarzeiten statt.


Ausbildungsort

Die Ausbildung findet in unseren Seminarräumen im INeKO Institut in Köln-Ehrenfeld statt. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten zu. Sprechen Sie uns darauf an.

Ihre Dozenten

Verena Boldorf-Blisse

Verena Boldorf-Blisse

Dozentin

Steffen Dröge

Steffen Dröge

Dozent

Caroline Hemsing

Caroline Hemsing

Dozentin

Jörg Kirschbaum

Jörg Kirschbaum

Dozent

Heike Poganaz

Heike Poganaz

Dozentin

Adalbert Rajca

Adalbert Rajca

Dozent

Ulrich Watermann

Ulrich Watermann

Dozent

Alexander Kylburg

Dozent

Mark Rickert

Dozent

Rabatt & Fördermöglichkeiten

Fördergelder der Bundesländer und Bildungsschecks sind nach Vereinbarung möglich. Zu den verschiedenen Rabattierungsmöglichkeiten, z.B. Frühbucherrabatt oder Anmeldung von Kleingruppen u.ä., beraten wir Sie gerne auf Anfrage.

Bildungsurlaub

Teilnehmer aus NRW

Das INeKO ist als Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung im Sinne des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes (AWbG)  staatlich anerkannt und wird von der Bezirksregierung Köln auf der Liste der anerkannten Einrichtungen  geführt. Bei Ihrem Arbeitgeber in NRW haben Sie Anspruch auf Bildungsurlaub (Online-Liste des Landes NRW: hier). Bei Fragen können Sie sich außerdem an das Infotelefon des Landes NRW zur beruflichen Weiterbildung wenden:   0211 - 837-1929

Andere Bundesländer

Die Regelungen für den Bildungsurlaub unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Für Niedersachsen, Baden-Württemberg, Saarland, Thüringen und Hessen haben wir die grundsätzliche Bewilligung für die Anerkennung erhalten. Für alle weiteren Bundesländer ist eine individuelle Beantragung notwendig — sprechen Sie uns hierzu einfach an.

INeKO Service:   0221 - 589 785 31

  Hinweis

Bei Ausbildungen, die sich über den Jahreswechsel erstrecken, ist es möglich 2 x 5 Tage Bildungsurlaub zu beantragen.
Reguläre Seminare
Kurs Durchführung Beginn Ende
🟢 BAM2112 virtuelle Präsenz 18.12.2021 09.01.2022
🟢 BAM2201 virtuelle Präsenz 15.01.2022 23.01.2022
🟢 BAM2202 virtuelle Präsenz 12.02.2022 25.02.2022
🟢 BAM2203-III Präsenz 03.03.2022 17.03.2022
🟢 BAM2203 virtuelle Präsenz 17.03.2022 27.03.2022
🟢 BAM2203-II virtuelle Präsenz 24.03.2022 16.04.2022
🟢 BAM2204 virtuelle Präsenz 09.04.2022 17.04.2022
🟢 BAM2204-II Präsenz 28.04.2022 12.05.2022
🟢 BAM2205 virtuelle Präsenz 07.05.2022 22.05.2022
🟢 BAM2206 virtuelle Präsenz 18.06.2022 26.06.2022


Halbtägige Seminare
Kurs Durchführung Beginn Ende
🟢 BAM2204-AW virtuelle Präsenz 11.04.2022 25.04.2022
Zeiten: Vormittagskurse (VM): 09:00 – 12:30 Uhr, Nachmittagskurse (NM): 13:30 – 17:00 Uhr, After-Work-Kurse (AW): 17:00 – 20:30 Uhr

Termine: Siehe Terminblatt für alle Modultermine sowie für weitere, später startende Ausbildungsgruppen: Terminblatt

🟢  Offene Plätze

🟡  Wenige Plätze

🔴  Ausgebucht (Warteliste)

Eva HeinrichEva Heinrich
Dipl. Psychologin

_0221 - 589 785 31
_Kontaktformular

 Lesezeit: ca. 3 – 5 Minuten

Tag 1: Grundlagen, Framework und Rollen in Scrum

  • Entstehung, Grundlagen und Einsatz von Scrum
  • Das Scrum Framework
  • Werkzeuge, Techniken, Definitionen und Skalierungen

Tag 2: Wie lässt sich Scrum in der Praxis einsetzen?

  • Auftretende Herausforderungen bei der Einführung von Scrum und im laufenden Prozess
  • Soziale Prozesse und die Rolle des Scrum-Masters
  • Take-off Scrum!

Eckdaten

Rahmenbedingungen der Ausbildung

Zeitraum

Die Ausbildung umfasst zwei Seminartage sowie einen separaten Prüfungstermin. Die Prüfung erfolgt dabei ca. zwei Wochen nach dem 2. Seminartag, damit Sie die Lerninhalte wiederholen und sich so gründlich auf die Prüfung vorbereiten können.


Dauer

Die Ausbildungstage der ganztägigen Seminare beginnen jeweils um 09:00 Uhr und enden um 17:00 Uhr.

Die Prüfung findet jeweils in der Zeit von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt.

Vormittagskurse (VM) finden in der Zeit von 09:00 - 12:30 Uhr, die Nachmittagskurse (NM) in der Zeit von 13:30 - 17:00 Uhr und die After-Work-Kurse in der Zeit von 17:00 - 20:30 Uhr statt.

Bei den halbtägigen Kursen finden die Prüfungen zu den jeweiligen Seminarzeiten statt.


Ausbildungsort

Die Ausbildung findet in unseren Seminarräumen im INeKO Institut in Köln-Ehrenfeld statt. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten zu. Sprechen Sie uns darauf an.

Ihre Dozenten

Verena Boldorf-Blisse

Verena Boldorf-Blisse

Dozentin

Steffen Dröge

Steffen Dröge

Dozent

Caroline Hemsing

Caroline Hemsing

Dozentin

Jörg Kirschbaum

Jörg Kirschbaum

Dozent

Heike Poganaz

Heike Poganaz

Dozentin

Adalbert Rajca

Adalbert Rajca

Dozent

Ulrich Watermann

Ulrich Watermann

Dozent

Alexander Kylburg

Dozent

Mark Rickert

Dozent

Rabatt & Fördermöglichkeiten

Fördergelder der Bundesländer und Bildungsschecks sind nach Vereinbarung möglich. Zu den verschiedenen Rabattierungsmöglichkeiten, z.B. Frühbucherrabatt oder Anmeldung von Kleingruppen u.ä., beraten wir Sie gerne auf Anfrage.

Bildungsurlaub

Teilnehmer aus NRW

Das INeKO ist als Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung im Sinne des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes (AWbG)  staatlich anerkannt und wird von der Bezirksregierung Köln auf der Liste der anerkannten Einrichtungen  geführt. Bei Ihrem Arbeitgeber in NRW haben Sie Anspruch auf Bildungsurlaub (Online-Liste des Landes NRW: hier). Bei Fragen können Sie sich außerdem an das Infotelefon des Landes NRW zur beruflichen Weiterbildung wenden:   0211 - 837-1929

Andere Bundesländer

Die Regelungen für den Bildungsurlaub unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Für Niedersachsen, Baden-Württemberg, Saarland, Thüringen und Hessen haben wir die grundsätzliche Bewilligung für die Anerkennung erhalten. Für alle weiteren Bundesländer ist eine individuelle Beantragung notwendig — sprechen Sie uns hierzu einfach an.

INeKO Service:   0221 - 589 785 31

  Hinweis

Bei Ausbildungen, die sich über den Jahreswechsel erstrecken, ist es möglich 2 x 5 Tage Bildungsurlaub zu beantragen.

Planungssicherheit ist gerade jetzt für Sie und uns wichtig

Präsenzveranstaltungen waren seit 15 Jahren unsere Stärke. Als solche Seminare untersagt wurden, haben wir – unter großen Vorbehalten - dennoch sofort auf Seminare in virtueller Präsenz umgestellt, um unseren Teilnehmern_innen fristgerecht ihre geplanten Abschlüsse zu ermöglichen.

Unsere bisherigen Erfahrungen haben nun gezeigt, dass Seminare in virtueller Präsenz zwar anders sind, aber neben den Nachteilen auch deutliche qualitative Vorteile gegenüber traditionellen Seminaren haben. Dies gilt insbesondere deshalb, weil eine Durchführung in der traditionellen Form nur unter Beachtung der vorgegebenen Sicherheitsbestimmungen möglich ist. Da wir von dem bisherigen Erfolg so positiv überrascht waren, haben wir seit März 2020 alle Veranstaltungen online durchgeführt und beabsichtigen in Zukunft weiterhin einen großen Teil unserer Seminare ausschließlich in virtueller-Präsenz anzubieten.

You have Successfully Subscribed!